Geboren am 16. Mai 1944 in Heidelberg, evangelisch; seit 1969 verheiratet mit Renate Weisskirchen (von 1978 - 2004 SPD- Stadträtin in Wiesloch), gemeinsame Tochter Nicole.

1951 bis 1956 Volksschule, 1957 bis 1960 Besuch des Gymnasiums Wiesloch; 1960 bis 1962 Besuch der Höheren Handelsschule Heidelberg, mittlere Reife.

Kaufmannsgehilfenprüfung. Anschließend kaufmännisches Praktikum. Zweiter Bildungsweg, Studium an den Pädagogischen Hochschulen Heidelberg und Karlsruhe. Zusatzstudium an der Universität Heidelberg in den Fächern Erziehungswissenschaften, Politikwissenschaft und Wirtschafts- und Sozialgeschichte.

 

 
  Beruf  
 

 

1969 - 1972 Lehrer an der Realschule Eppingen

1972 - 1975 Wissenschaftlicher Assistent an der PH Heidelberg

1976 - 1980 Professor für Sozialpädagogik, Fachhochschule Wiesbaden (seither beurlaubt)

1990 - 1993 Lehrauftrag an der Humboldt- Universität Berlin

seit 1995 Honorarprofessor (ohne Bezüge) für angewandte Kulturwissenschaften, Fachhochschule Potsdam (Fachbereich Kultureller und Sozialer Wandel)

 

 

 
  Parlament  
 

 

1976 - 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages

1976 - 1983 Stellv. Obmann, dann Obmann der SPD- Fraktion im Ausschuss Bildung und Wissenschaft

1987 - 1990 Vorsitzender der Arbeitsgruppe Rüstungskonversion der SPD- Fraktion und Obmann in der Enquete- Kommission "Bildung 2000"

1990 - 1994 Mitglied der Enquete- Kommission "Aufarbeitung der Geschichte der SED- Diktatur"

1990 - 2009 Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, stellv. Mitglied des Europaausschusses

1993 - 1998 Sprecher der Arbeitsgruppe "Vereinte Nationen" der SPD- Fraktion

1998 - 1999 Sprecher für Kultur und Medien der SPD- Bundestagsfraktion und Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien

1998 - 2007 Mitglied des Vorstandes der SPD- Bundestagsfraktion

1999 - 2009 Außenpolitischer Sprecher der SPD- Bundestagsfraktion

2005 - 2009 Vorsitzender der Deutsch- Russischen Parlamentariergruppe

 

 

 
  Internationale Gremien  
 


1994 - 2009 Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

1997 - 2000 Sprecher der Fraktion der Sozialdemokratischen Mitglieder der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

1997 - 2002 Vorsitzender des Ausschusses für Humanitäre Angelegenheiten und Menschenrechte der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

2002 - 2005 Vize- Präsident der der Parlamentarischen Versammlung der OSZE

2004 bis 2008 Persönlicher Beauftragter des OSZE- Vorsitzenden zur Bekämpfung des Antisemitismus

 

 

 
  Politik  
 

 

1966 Eintritt in die SPD

1969 - 1972 Mitglied des Juso- Landesvorstandes Baden- Württemberg

1971 - 1972 Juso- Landesvorsitzender Baden- Württemberg

1973 - 1997 Mitglied des SPD- Landesvorstandes Baden- Württemberg

1973 - 1991 Kreisvorsitzender der SPD Rhein- Neckar

seit 1991 Mitglied der Kontrollkommission der SPD

seit 1994 Mitglied der Grundwertekommission der SPD

 

 

 
  Gesellschaft  
 

 

Mitgliedschaften u.a. bei der Arbeiterwohlfahrt, ver.di, Naturfreunde, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V., Deutsch- Russisches Forum e.V.

seit 1983 vielfältige Kontakte zu Dissidenten und Bürgerrechtlern in der CSSR, DDR, Polen, Ungarn und der Sowjetunion

1991- 1994 Mitglied der Hochschulkommission des Landes Brandenburg

seit 1992 Mitglied des Präsidiums der Helsinki- Citizen's- Assembly (HCA), einer Dachorganisation von Friedens- und Bürgerrechtsbewegungen, gegründet von Vaclav Havel

seit 1992 Landesvorsitzender und Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes der Deutsch- Tschechischen und der Deutsch- Slowakischen Gesellschaft

seit 1994 Vorsitzender des Forums Demokratischer Sozialismus

1999- 2008 Mitglied im Vorstand des Goethe- Instituts

seit 2006 Mitglied des Gründungssenats der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit

seit 2007 Vorsitzender des Beirates des Deutsch- Tschechischen Gesprächsforums

seit 2006 Vorsitzender der Freunde der Open University of Israel e.V.

seit 2007 Schirmherr von Weißer Pfau e.V., Direkthilfe in Krisengebieten"

 

 

 
  Preise und Ehrungen  
 

 

2005 Paul Ehrlich- Gunther K. Schwerin- Preis für Menschenrechte der Anti-Defamation-League

2005 Solidarnosc- Sondermedaille

2006 Kommandeurskreuz des Verdienstordens der Republik Litauen

2006 Verleihung des Parteiabzeichens für 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD